Dienstag, 12. Dezember 2017

Bücherspenden [K]

Hi!

Ich finde immer, Weihnachten ist nicht nur die Zeit, in der man Geschenke kriegt, sondern vor allem auch die Zeit, in der man selbst Gutes tun kann. Und dazu gehören nicht nur Geschenke, sondern auch Spenden. Nicht umsonst betteln viele Organisationen gerade an Weihnachten dafür, dass man die Wale rettet oder Kindern in Not hilft.
Ihr müsst aber kein Geld spenden, um etwas Gutes zu tun. Ihr könnt auch Bücher spenden – und vielleicht hilft das sogar noch ein bisschen mehr, denn das könnt ihr vor Ort tun und seht gleich, wie es jemand anderen glücklich macht.
Ich habe mal zusammengetragen, wohin ihr Bücher bringen könnt, die ihr einfach aussortiert habt oder von denen ihr denkt, dass sie in anderen Händen vielleicht besser aufgehoben sind, als in euren:

Kinder- und Jugendbücher:
  • Krankenhäuser (Kinderstation)
  • Kindertagesstätten/Kindergärten/Grundschulen
  • Waisenhäuser
  • Jugendheime
  • Bücherei
  • Jugendtreffs/-zentren
  • Öffentliche Bücherschränke
  • Mutter-Kind-Cafés

Romane:
  • Bücherei
  • Öffentliche Bücherschränke
  • Obdachlosenheime
  • Cafés mit Bücherschrank
  • Sozialhilfestellen (z.B. die Tafel)
  • Gefängnis
  • Flüchtlingsheime

Sachbücher: (hier kommt es natürlich auf die Art des Buchs an)
  • Volkhochschulen
  • Schulen
  • Bücherei
  • Öffentliche Bücherschränke
  • Schülerhilfe
  • Universitäten
  • Bibliotheken

Jules :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen